Zum Inhalt springen
Unsere Top 5 Fahrradschloss Empfehlung
Startseite » Die besten Fahrradschlösser im Vergleich – Top 5

Die besten Fahrradschlösser im Vergleich – Top 5

  • 5 min read

Einleitung:

Um dein Fahrrad vor einem Diebstahl zu schützen, solltest du auf ein gutes Fahrradschloss zurückgreifen und nicht Eines der vielen Discounter Fahrradschlösser wählen. Viele empfehlen ein Fahrradschloss für einen Prozentsatz des Kaufwertes des Fahrrades zu wählen. Wenn das Fahrrad z.B. 600 Euro gekostet hat, ca. 60 Euro auszugeben. Ich empfehle ein Schloss zu wählen, das mindestens im oberen Drittel der eigenen Sicherheitsstufen der Hersteller angesiedelt ist; also nicht nach Kaufpreis des Fahrrades. Abus hat beispielsweise 15 Sicherheitsstufen für Fahrradschlösser. So sollte dort ein Fahrradschloss mit mindestens Stufe 10 gewählt werden. Wir haben hier eine Übersicht mit unseren Empfehlungen der besten Fahrradschlösser erstellt, die unseren Kriterien entsprechen.

Top 5 Fahrradschlösser gegen Diebstahl

Platz 1. New York Chain 1210 mit EV Series 4 Bügelschloss von Kryptonite

Hierbei handelt es sich um ein Kettenschloss, das mit einem kleinem Bügelschloss dem EV Series 4 verriegelt wird. Kryptonite selbst besitzt 10 Sicherheitsstufen und dieses Fahrradschloss hat Stufe 9, somit ist es ein sehr gutes Schloss. Das Gewicht liegt allerdings bei ca. 3,8 KG. Wir haben das Schloss selbst für um die 80-90 Euro im Internet gefunden.

New York Chain 1210

Platz 2. GRANIT XPlus™ 540 von Abus

Das Bügelschloss von Abus können wir nur Empfehlen und ist bei uns lediglich auf Platz 2, da es etwas unflexibler ist. Die Sicherheit des Schlosses ist aber mit Sicherheitsstufe 15 von 15 sehr hoch. Das Schloss wiegt 1,8 KG, somit ca. 2 KG weniger als unser Platz 1. Der Preis liegt hier bei um die 70 Euro, wobei auf die länge geachtet werden sollte. Wir empfehlen die 38 cm Variante mit ca. 30 cm Platz, damit Sie Ihr Fahrrad auch an einen Gegenstand fest anschließen können.

Abus GRANIT XPlus 540

Platz 3. Bordo Granit XPlus 6500/85 oder 110 mit Halterung von Abus

Bei unserem Platz 3 handelt es sich um ein Faltschloss von Abus. Dieses Fahrradschloss hat die Sicherheitsstufe 15 von 15 und wiegt ca. 1,8 KG. Die einzelnen Glieder haben eine stärke von 5,5 mm und sind mit einer extra weichen Ummantelung versehen, um keine Lackschäden am Fahrrad zu verursachen. Wir empfehlen auch hier die längste Variante mit 110 cm zu nutzen. Die Preise sind momentan zwischen 85 und 95 Euro zu finden.

Bordo Granit XPlus 6500/85 von Abus
Bordo Granit XPlus 6500/85 Halterung von Abus
Bordo Granit XPlus 6500 von Abus
Sicherheitsstufe 15 Abus

Platz 4. Bordo 6000 mit Halterung von Abus

Hierbei handelt es sich um ein Kettenschloss, das mit einem kleinem Bügelschloss dem EV Series 4 verriAuf Platz 4 hat es die für uns „sparvariante“ von unserem Platz 3 geschafft. Das Abus Bordo 6000 hat eine Sicherheitsstufe 10 von 15, somit genau am unteren Level unseres eigenen Ratings. Das Gewicht beträgt ca. 1,4 KG. Die einzelnen Glieder sind 0,5 mm dünner als bei dem Bordo Granit XPlus 6500, somit 5 mm stark, die Ummantelung, um das Fahrrad zu schützen wird aber dieselbe sein. Das Schloss gibt es in 90 und 120 cm. Der Preis liegt zwischen 60 und 70 Euro.

Bordo 6000 von Abus
Bordo 6000 Halterung von Abus
Bordo 6000 Gliederansicht von Abus

Platz 5. Ivy Chain 9210 Kettenschloss von Abus

Zuletzt, aber dennoch ein sehr gutes Schloss geht ebenfalls an Abus. Es handelt sich um ein Kettenschloss, dem Ivy Chain 9210 mit 10mm starken gliedern, die beim Anschließen des Fahrrades mit einer Kunstfaserummantelung den Fahrradlack schützt. Die Sicherheitsstufe ist 13 von 15, wiegt allerdings gute 3 Kg.

Ivy Chain 9210 Kettenschloss von Abus
Ivy Chain 9210 Kettenschloss von Abus
Sicherheitsstufe 13 Abus

Ein weiterer Diebstahlschutz, um den Dieb abzuschrecken ist unsere bewährte Klebecodierung. Die Codierung kann ebenfalls beim Auffinden des Fahrrades, dabei helfen es dir direkt wieder zuzuordnen.

Klebecodierung als 2er Set

Eine kleine Anekdote aus unserem Alltag:

Wir werden fast täglich gefragt, welches Schloss zu empfehlen ist. Hier zeigen wir dir unsere fünf Favoriten, die wir mit gutem Gewissen für dein Fahrrad empfehlen können. Vergesse nicht, dass ein Fahrradschloss etwas wiegen muss. Wo soll der Schutz denn sonst herkommen? Die großartigen Panzerkabelschlösser für 5,99 Euro aus dem Supermarkt für ein 2.500 Euro E-Bike wird einen potenziellen Fahrraddieb nicht aufhalten.

100 Gramm… ein bisschen Draht, Luft und ein Blechmantel drumherum lassen sich leicht und schnell durchbeißen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 + neun =